Auslandskrankenversicherungen bis zu 5 Jahre - Ihre Reiseversicherung - ausland24

Direkt zum Seiteninhalt
Für Globetrotter oder eben alle, die beruflich oder Privat ins Ausland für eine längere Zeit reisen gibt es spezielle Auslandskrankenversicherungen. Sie bieten eine Laufzeit bis zu 5 Jahre und können je nach Anbieter auch dann beantragt werden, wenn man bereits im Ausland ist. Zum Beispiel als Anschlussvertrag.
Im Wesentlichen leisten diese Auslandskrankenversicherungen für akut eintretenden Erkrankungen im Ausland für ärztliche und stationäre Behandlungen. Zahnersatz bzw. Heil- oder Hilfsmittel findet man nur teilweise.
ANGEBOTE
Sie werden längere Zeit im Ausland verbringen? Bewährte Leistungen bereits ab der "Basic": die solide Basis-AuslandsVersicherung. Kann durch einen flexiblen Baustein für mehr Leistungen ergänzt werden. Auch vom Ausland aus abschließbar.
Sie werden längere Zeit im Ausland verbringen und möchten mehr Leistungen? Die leistungsstarke Auslandskrankenversicherung gilt für Aufenthalte für bis zu 5 Jahre und ist auch vom Ausland aus abschließbar.
Dieser Tarif hat besonders hohe Leistungen. Ideal für alle, die auch beruflich ins Ausland gehen. Der Versicherungsschutz ist auch im Heimatland gültig. Beitrag ab 215 EUR/Person/Monat. Auch vom Ausland aus abschließbar.
Diese Auslandskrankenversicherung bietet ein hohes Leistungsspektrum. Für alle, die eine langfristige Absicherung wünschen. Beachten Sie auch die Verlängerungsoption. Die Beiträge orientieren sich am Eintrittsalter.
Auslandskrankenversichernug für langfristige Reisen bis zu 5 Jahren.
Diese spezielle Auslandskrankenversicherung für junge Erwachsene für den weltweiten Work&Traveller Aufenthalt bis zu 5 Jahre. Auch für Au-Pairs, Schüler, Sprachschüler, Studenten, Stipendiaten, Doktoranden, Teilnehmer an Work& Travel Programmen bis zur Vollendung des 35. Lebensjahres (35. Geburtstag). Verschiedene Tarifoptionen/Beitrag je nach Variante.
Für Aufenthalte bis zu 36 Monate bietet "Travel Secure Young" die passende Auslandskrankenversicherung
Das könnte Sie auch interessieren
Hier finden Sie Tipps/Fragen rund ums Thema Auslandskrankenversicherung
Wer ins Ausland dauerhaft um/verzieht, verliert den Schutz der deutschen gesetzlichen (oder ggf. privaten) Krankenversicherung. Schützen Sie sich deshalb mit einer speziellen Auslandskrankenversicherung für den finanziellen Folgen einer Krankheit. Sie besuchen Ihre alte Heimat? Schliessen Sie dazu eine entsprechende Reisekrankenversicherung für die Aufenthaltsdauer ab.
Auslandsschweizer benötigen auch im Ausland Krankenversicherungsschutz, wenn sie nicht auf den Kosten sitzenbleiben wollen.
Wer ins Ausland geht, sollte eine Auslandskrankenversicherung abschliessen, denn er verliert seine österreichische Krankenkasse. Lediglich bei einer Entsendung durch den Arbeitgeber über einen maximalen Zeitraum von 24 Monaten bleibt die Zuständigkeit in der Sozialversicherung bestehen.
Zurück zum Seiteninhalt