Überblick - Ihre Reiseversicherung - ausland24

Direkt zum Seiteninhalt
Sie gehen ins Ausland und studieren?
Besuchen eine Sprachschule?
Eine entsprechende Auslandskrankenversicherung gehört ins Gepäck, denn je nach Zielland gehen Krankheitskosten gehörig ins Geld.
Schließen Sie eine Police dafür rechtzeitig ab.
DAS SOLLTE MAN VORHER MACHEN
Viele Universitäten ( wie z.B. in den USA ) verlangen von ausländischen Studenten eine inländische Versicherungspolice zur Einschreibung. Lassen Sie sich die Leistungen genau erklären, denn nicht selten sind solche Policen in den Leistungen limitiert oder sehen Einschränkungen vor. Das kann im Krankheitsfall teuer werden.
Auch ausländische Sprachschulen bieten oft Versicherungspakete an. Auch hier gilt: überzeugen Sie sich von den Leistungen und lesen Sie sich die Inhalte vorher gründlich durch. Auch hier sind Aussschlüsse oder Einschränkungen nicht selten und Sie müssen dann im Krankheitsfall dafür aufkommen.
SIE SIND AUSLÄNDISCHER STUDENT?
Sie studieren in Deutschland? Für ausländische Studenten bietet sich neben der Auslandskrankenversicherung für längere Aufenthalte auch die gesetzliche Krankenkasse an.
BESUCHE IN DEUTSCHLAND
Sofern Sie im Ausland bei einer Universität eingeschrieben sind und einer dortigen Krankenversicherung unterliegen: prüfen Sie, ob und in welchem Umfang Deutschlandbesuche versichert sind. Ggf. können Sie eine Auslandskrankenversicherung zusätzlich abschließen, die dann auch die Besuche in Deutschland mitversichert.
Diese spezielle Auslandskrankenversicherung bietet Schutz für das Auslandsstudium. Und das Besondere: man kann die auch dann abschließen, wenn man bereits im Ausland sich aufhält. Beitrag beginnt ab 25 EUR/Monat.
Mit "Care College" finden (auch ausländische) Studenten,Sprachschüler eine Auslandskrankenversicherung (ausserhalb USA/NAFTA). Beitrag /Monat/Basic.
Mit "Care College" finden Studenten,Sprachschüler eine Auslandskrankenversicherung (für USA/NAFTA). Beitrag /Monat/Basic. Abschluss ist auch nach Ausreise möglich (siehe Bedingungen)
für Studenten und Au-pairs, Sprachschüler, Austauschschüler, Praktikanten, Teilnehmer an Work and Travel-Programmen oder Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst bis einschließlich 35 Jahre, die sich bis zu zwei Jahren im Ausland aufhalten einen umfassenden Reiseschutz während ihres Aufenthaltes.
Beispiel: Beitrag/Monat.
Der Young Travel - Reiseschutz der Hanse Merkur Outgoing bietet für junge Leute Versicherungsschutz bis zu 5 Jahren Auslandsaufenthalt: "Young Travel" ist eine Auslandskrankenversicherung, Reise-Unfallversicherung und Reisehaftpflichtversicherung. Zusätzlich ist eine Notfallversicherung und Reise-Gepäckversicherung wählbar.
TravelSecure4Students versichert Studenten, Sprachschüler, Doktoranden, Gastwissenschaftler, Praktikanten für Auslandsaufenthalte innerhalb und ausserhalb USA/Kanada in 3 Varianten. Der Antrag muss allerdings spätestestens 10 Tage vor Reiseantritt gestellt werden.
Hier können sich ausländische Studenten direkt bei der DAK (Gesetzliche Kasse) für ihre Studienzeit in Deutschland versichern.
Zurück zum Seiteninhalt