THAILAND - Reiseversicherung und mehr - Ihre Reiseversicherung - ausland24

Direkt zum Seiteninhalt
Thailand ist eines der Reiseziele für Fernreisen und lockt jährlich Millionen an seine Strände und natürlich auch auf seine Inseln. Auch viele Rentner lassen sich hier nieder, da das ganzjährig schöne Wetter lockt und natürlich auch die vergleichsweise niedrigen Lebenshaltungskosten.

Die staatlichen Hospitäler Thailands sind die Basis des Gesundheitsministeriums und werden meist von Einheimischen genutzt. Fachärzte sucht man meist vergebens und lange Termin für eine ärztliche Behandlung sind normal. Die ärztliche Versorgung ist besonders im ländlichen Bereich einfach und die vergleichsweise empfehlenswerten Kliniken ( in der Regel Privatkliniken ) sind in Bangkok zu finden.

Das sollte man wissen
Bislang schreibt Thailand für die Einreise keine gültige Reiseversicherung vor. Allerdings ist zu empfehlen, diese für dieses Reiseziel abzuschliessen, da die Behandlungskosten schnell die Reisekasse strapazieren können.

AUSWANDERER
Thailand ist das Ziel vieler Ruheständler. Immer schönes Wetter und niedrige Lebenshaltungskosten locken.
Die Gesundheitsversorgung entspricht aber nicht dem europäischen Standard und gerade Ältere "vergessen" eine entsprechende Auslandskrankenversicherung abzuschliessen.
Wer sich ohne eine Krankenversicherung in Thailand aufhält, sollte wissen, dass es dort keine Organisation gibt, die für eventuelle Kosten für einen Krankenhausaufenthalt aufkommt. Auch  die deutsche Botschaft in Bangkok hilft lediglich dabei,  Kontakt zu den Angehörigen in Deutschland herzustellen. In Notfällen werden auch von dieser Stelle keine Behandlungskosten bei Erkrankungen übernommen.
Wir empfehlen deshalb vor Abreise eine entrsprechende Versicherung für den Aufenthalt abzuschliessen.

PRESSE
BILD 8.6.2016 - THAILAND PLANT PFLICHTVERSICHERUNG FÜR AUSLÄNDISCHE TOURISTEN

LINKS

Sie gehen für längere Zeit ins Ausland? Hier finden Sie Angebote für Langzeitreisekrankenversicherungen. Ideal z.B. für Weltenbummler oder auch Alle, die im Ausland leben und arbeiten.
Für Alle, die längere Zeit im Ausland bleiben, also Auswanderer, Weltenbummler, Digitale Nomaden etc. Die Angebote bieten z.T. auch die Möglichkeit, aus dem Ausland heraus sich zu versichern und sind damit auch als Anschlussvertrag für abgelaufene Policen möglich.
Sie verreisen als Tourist oder geschäftlich für kurze Zeit? Dann lohnt sich meist sogar eine Jahresreiseversicherung für einige Euros.
Sie arbeiten, wohnen, leben dauerhaft im Ausland? Auch wenn Sie bei einer lokalen Krankenversicherung versichert sind, empfiehlt sich eine spezielle Auslandskrankenversicherung, denn diese können Sie auch dazu abschließen und Ihre Gesundheitsvorsorge verbessern.
Das Reisegepäck umfasst schnell hohe Summen bei einer Urlaubsreise. Eine Reisegepäckversicherung bietet gegen Verlust und Zerstörung Versicherungsschutz und kostet wenig.
Eine gebuchte Reise kann unerwartet durch eine Krankheit oder andere Gründe in Gefahr geraten. Mit einer speziellen Versicherung schützen Sie sich vor hohen Stornokosten.
Auslandsschweizer benötigen auch im Ausland Krankenversicherungsschutz, wenn sie nicht auf den Kosten sitzenbleiben wollen.
Wer ins Ausland dauerhaft um/verzieht, verliert den Schutz der deutschen gesetzlichen (oder ggf. privaten) Krankenversicherung. Schützen Sie sich deshalb mit einer speziellen Auslandskrankenversicherung für den finanziellen Folgen einer Krankheit. Sie besuchen Ihre alte Heimat? Schliessen Sie dazu eine entsprechende Reisekrankenversicherung für die Aufenthaltsdauer ab.
Wer ins Ausland geht, sollte eine Auslandskrankenversicherung abschliessen, denn er verliert seine österreichische Krankenkasse. Lediglich bei einer Entsendung durch den Arbeitgeber über einen maximalen Zeitraum von 24 Monaten bleibt die Zuständigkeit in der Sozialversicherung bestehen.
Wer als Rucksacktourist ins Ausland geht, sollte natürlich auch eine Reisekrankenversicherung ins Gepäck nehmen. Hier finden Sie die passenden Angebote.
Zurück zum Seiteninhalt