Reiseversicherungen FAQ - Ihre Reiseversicherung - ausland24

Direkt zum Seiteninhalt

Sie stehen vor der Entscheidung: jetzt eine Reisekrankenversicherung für die einzelne Reise oder besser eine Jahres-Reisekrankenversicherung für beliebig viele Reisen?

Reisekrankenversicherung
Wenn Sie innerhalb eines Jahres mehrfach verreisen, können Sie natürlich für jede Reise eine einzelne Reisekrankenversicherung abschließen. Dies kostet Sie jedesmal den entsprechenden Einmalbeitrag und kann dann teuerer werden als eine Jahrespolice. Sollten Sie aber nur kurze Zeiträume ins Ausland gehen und sich nicht binden möchten, ist eine Reisekrankenversicherung für Ihre einzelne Reise problemlos.

Jahres-Reisekrankenversicherung
Eine für die Meisten preisgünstigere Alternative: hier haben Sie für einen meist geringen Jahresbeitrag alle Reisen inklusive. Auch Kurztripps sind dann automatisch versichert. Allerdings sind diese Jahrespolicen nur auf wenige Wochen befristet. In der Regel verlängert sich diese Police jährlich.
MEHR
Wissenswertes zur Reiseversicherung
Ich bin einige Wochen im Ausland
Wenn Sie einige Wochen ins Ausland reisen, sind Sie hier richtig.
Kann man eine Reisekrankenversicherung denn nicht verlängern?
Nicht in jedem Fall! Prüfen Sie dies bitte vor Abschluss, denn nicht jeder Anbieter erlaubt eine Verlängerung einer Reisekrankenversicherung. Üblicherweise sind diese Versicherungen nämlich zeitlich klar begrenzt und für Reisen, die nur einige Wochen gehen kalkuliert.
Muss ich denn jede Reise melden?
Im Rahmen einer entsprechenden Reiseversicherung für das ganze Jahr müssen Sie eine einzelne Reise nicht melden. Allerdings sollten Sie prüfen, ob die Reiseart ( Beruflich/Privat) auch versichert ist.
Ich bin zwar privat im Urlaub, habe aber auch einige geschäftliche Termine
Da spielt nicht jede Reiseversicherung mit. Überwiegend sind Reiseversicherungen für private Reisen kalkuliert. Prüfen Sie deshalb dazu zuerst den Reiseschutz, ob eine geschäftliche Reise auch mitversichert ist.
Wie muss ich mich im Krankheitsfall verhalten?
Je nach gebuchte Reiseversicherung informieren Sie den Versicherer, wenn es um eine ernsthafte Erkrankung geht. Dazu steht Ihnen meist eine Serviceline zur Verfügung. Klären Sie, wie Sie sich verhalten sollen. Rechnungen werden am Ende der Reise beim Versicherer eingereicht und dann erstattet.
Rücktransport
Diese Leistung ist unterschiedlich geregelt. Es empfiehlt sich aber in jedem Fall, die Versicherung im Fall der Fälle schnell zu kontaktieren, um die Modalitäten abzuklären.
Vorerkrankungen
Bei chro­nischen Erkrankungen zahlt eine Reise-Kranken­versicherung in der Regel nicht. Auch wenn Sie mit einer Erkrankung in den Urlaub gehen riskieren Sie Ihren Versicherungs­schutz. Gehen Sie besser vorher zum Arzt. Rücktransport Medizinischer Rücktransport: ein wichtiges Thema, selbst wenn Sie nur mal beispielsweise kurz nach Italien oder Frankreich reisen. Denn nur eine entsprechende Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten für einen notwendigen Rücktransport. Beachten Sie dazu die jeweiligen Bedingungen, die einen Rücktransport regeln.
Arztkosten
Wenn im Ausland Arztkosten anfallen, werden diese zweckmäßigerweise nach Rückkehr vorgelegt. Sie sollten darauf achten, dass alle notwendigen ärztlichen Angaben darin enthalten sind.
Sozialversicherungs-Abkommen
Reisen in Europa/Schengen
Die meisten europäischen Länder haben ein entsprechendes Sozialversicherungs-Abkommen mit Deutschland vereinbart (Schengen-Staaten).
Wenn Sie sich in diesen Ländern krank werden, übernimmt Ihre deutsche Krankenkasse die Kosten hierfür. Aber nur nach den in Deutschland üblichen Sätzen. Wenn höhere Kosten anfallen oder Sie schlichtweg keinen Arzt finden, der Sie nach diesen Sätzen behandeln wird bzw. will, geht dies zu Ihren Lasten. Mit einer Reisekrankenversicherung ist dies kein Problem.
Reisen ausserhalb Europa/Schengen
Wenn Sie in Länder reisen, die nicht den Schengen-Staaten angehören z.B. nach Ägypten, sind Sie ohne eine private Reisekrankenversicherung nicht krankenversichert! Sie tragen alle Kosten.
Aber bei Reisezielen wie z.B. den USA haben Sie ein enormes Kostenrisiko.
Schwangerschaft
Dieses Thema wird unterschiedlich je nach Reiseversicherer behandelt. Bitte beachten Sie die jeweiligen Einschränkungen in den Bedingungen. In der Regel werden nämlich die Kosten nicht oder nur eingeschränkt im Ausland übernommen.
Sie verreisen als Tourist oder geschäftlich für kurze Zeit? Dann lohnt sich meist sogar eine Jahresreiseversicherung für einige Euros.
Zurück zum Seiteninhalt