Care Concept - Auslandskrankenversicherung für Auswanderer - Ihre Reiseversicherung

Direkt zum Seiteninhalt
Care Concept "Care Ambassade" ist eine unbefristete Auslandskrankenversicherung  für die ganze Welt. Mit diesem Tarif können sich Deutsche und Staatsbürger aller Nationalitäten, die sich vorübergehend oder dauerhaft im Ausland (= nicht Land der Staatsbürgerschaft) aufhalten, unbefristet versichern. "Care Ambassade" ist die flexible Rundum-Versicherung für Auslandsaufenthalte ab einem Jahr bis unbefristetem Aufenthalt.
Erstinformation - #ausland24
Unterlagen anfordern
Die wichtigsten Leistungen im Überblick:
Direkte Übernahme der Krankenhauskosten zu 100% weltweit
Kostenübernahme für Einzelzimmer bis 200 €/Tag
Ambulante Behandlungen inklusive alternativer Heilbehandlungen
Vollständige Erstattung der Kosten von Vorsorgeuntersuchungen
Erstattung von Zahnbehandlungen, Zahnersatz und Implantaten bis 2.500 €/Jahr
Erstattung von Brillen (Gläser und Fassung) bis 650 €/Jahr

PRODUKTHIGHLIGHTS
1.Flexible Bausteinlösungen, die an Ihren individuellen Kundenbedarf angepasst werden können zuzüglich attraktiver Zusatzversicherungen wie z.B. Krankentagegeld, Sterbe- und Pflegekapitalversicherung
2.Für alle Arten von Auslandsaufenthalten (Berufstätige, Auswanderer, Studenten, Rentner, Langzeitreisende etc.)
3.Unbefristeter Versicherungsschutz möglich
4.Produkte auch aus dem Ausland abschließbar und verlängerbar  (Ausnahme USA)
5.Attraktive Familienprämien (beliebige Anzahl Kinder bis 21 Jahre im Familientarif versicherbar!)
6.Impats auch in Deutschland versicherbar, auch ohne Vorversicherung
7.Besonderheit für Kunden, die in die USA gehen: Direkte Abrechnung auch für ambulante Behandlungskosten möglich

TARIFE
3 verschiedene Krankenversicherungs-Tarife mit unterschiedlichen Erstattungshöchstgrenzen:
•Essentielle (Höchstversicherungssumme 750.000 € - Basis- Versicherung)
•Medium (Höchstversicherungssumme 1.500.000 € - Standard- Versicherung)
•Extenso (Höchstversicherungssumme 2.000.000 € - Komfort- Versicherung)

3 verschiedene Versicherungsstufen:
 •Nur Krankenhausaufenthalt
•Krankenhausaufenthalt + Ambulante Behandlung
•Krankenhausaufenthalt + Ambulante Behandlung + Sehhilfen/Zahnarzt

3 verschiedene Erstattungshöhen:
•100 % der tatsächlichen Kosten
•90 % der tatsächlichen Kosten
•80 % der tatsächlichen Kosten

BEITRAG
Richten sich nach Tarif/Eintrittsalter/Zielland
Die Beiträge steigen im 5-Jahres-Turnus abhängig vom Alter (siehe Beitragstabelle).

MEHR INFOS
Umfangreiches Drittzahlernetzwerk in den USA und Mexiko
•Zusätzlich zu den Krankenhauskosten auch Möglichkeit der direkten Übernahme der Kosten bei ambulanten Behandlungen, von Laborkosten und Arzneimitteln
•In den USA sind mehr als 490.000 Ärzte, 57.000 Apotheken sowie über 5.000 Kliniken dem Netzwerk angeschlossen, die direkt mit APRIL abrechnen
•In Mexiko gehören 850 Ärzte und 37 Krankenhäuser dem medizinischen Netzwerk an, über das direkt abgerechnet werden kann

FAQ
Höchstalter
bei Versicherungseintritt: 70 Jahre
Kann man einen Antrag stellen, wenn man bereits im Ausland ist?
Grundsätzlich kann der Abschluss von überall aus der Welt erfolgen, mit der Ausnahme der USA, sowie den derzeitigen Ausschlussländern: Afghanistan, Irak, Iran, Libyen, Nigeria, Pakistan, Demokratische Republik Kongo, Zentralafrikanische Republik, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Palästinensischen Gebieten – außer Gaza Streifen, Jemen und Nordkorea. Der Ort der Unterschrift darf nicht in den USA sein. Dennoch kann im Antrag auf jeden Fall die Wohnsitzadresse in den USA angegeben werden
Wo gibt es Serviceventer im Ausland?
Ja, es gibt eine englischsprachige Betreuung durch ein Service Center in Thailand (Bangkok), in Mexiko (Mexiko D.F.) sowie in der Hauptverwaltung in Frankreich (Paris) sowie, unabhängig von den Servicecentern, das Online Kunden Extranet, in dem der Vertrag verwaltet werden kann, die Beiträge gezahlt werden können, sämtliche Formulare zum Download bereitstehen usw.
In welchen Ländern kann man keine Versicherung machen?
Derzeit kann die Versicherung für folgende Ländern nicht abgeschlossen werden:
Frankreich und französische Überseedepartements (D.R.O.M. Staaten)
Weitere Ausschlussländer: Afghanistan, Kongo, Zentralafrikanische Republik, Irak, Libyen, Nigeria, Pakistan, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, palästinensische Gebiete im Gazastreifen, Jemen.
Die aktuelle Liste der Ausschlussländer finden Sie unter: www.april-international.de
Gibt es eine Kündigung im Alter?
Nein, es gibt eine Versicherungsgarantie. Man kann auf Wunsch lebenslang versichert bleiben (kein Endalter).
Gibt es Wartzeiten?
Nein, es gibt für ambulante oder stationäre Leistungen keine Wartezeit.
Wartezeiten gibt es für Zahnleistungen, Sehhilfen, Kuren und Mutterschaft (Schwangerschaft)
Wie kann man die Versicherung kündigen?
Die Versicherung kann regulär mit einer Frist von 2 Monaten zum Versicherungsjahresende (31.12.) gekündigt werden.
Der Vertrag kann auch unterjährig gekündigt werden, wenn eine endgültige Rückkehr ins Heimatland im Laufe eines Jahres stattfindet und nachgewiesen werden kann (z.B. Meldebescheinigung usw.). Diese Kündigung muss per Einschreiben erfolgen.
Erstattung
Die Originalrechnungen werden mit dem Nachweis der Bezahlung und dem ausgefüllten Schadensformular (ist im Kunden-Extranet abrufbar) an folgende Adresse geschickt:
Paris APRIL International Expat
110, avenue de la République
CS 51108
75127 Paris Cedex 11
FRANCE

Zusatzinfo:
Tel.: +33 (0)1 73 02 93 93
Fax: +33 (0)1 73 02 93 90
E-Mail: info.expat@april-international.com
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.00 Uhr (MEZ)
Hier zum passenden Tarif
Frage?
Zurück zum Seiteninhalt